Ein Leben ist vollendet.

In der nächsten Zeit wird mein Blog hier nur sporadisch gefüllt werden. Mein Vater ist am Palmsonntag verstorben. Sein Leben ist vollendet. Und auch wenn er schon sehr alt war, ist es doch immer zu früh.

Nun ist es für uns am schwersten, die bleiben müssen. Ich danke allen, die uns gute Gedanken und Kraft schicken. Und ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre Lieben noch lange, lange um sich haben.

8 Replies to “Ein Leben ist vollendet.”

  1. Mein aufrichtiges Beileid, verbunden mit den W?nschen, dass jeder von euch seinen eigenen Weg der Trauer findet und die daf?r n?tige Kraft hat!

  2. Dieser Abschied ist bestimmt nicht einfach.

    Aber das es schmerzt ist doch auch richtig, nicht wahr? Sonst w?re es nicht richtig.

    Ich w?nsche dir viel Kraft bei der Trauer.

    LG
    Nati

  3. Ach Alexandra!

    Ich denk an Dich und Deine Familie. Ich w?nsch Dir viel Kraft. Lass Dich dr?cken und festhalten.

  4. “Es ist gut, den Toten die Treue zu halten. Wenn wir tun, was sie tun wollten, werden wir gl?cklich sein.” (Elsa Triolet, frz. Schriftstellerin, 25.09.1896 – 16.06.1970)

    Mein aufrichtiges Beileid und die besten W?nsche f?r Sie und Ihre Familie.

  5. Vielen, vielen Dank f?r die herzliche Anteilnahme. Es ist wirklich wunderbar, dass sogar auf diesem Weg Kraft und Zuwendung flie?en k?nnen.
    Herzlichst, Ihre/Eure Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*