Schwupps und schon ist wieder ein Monat rum. Hier kommen die Buchempfehlungen für August 2020. Es ist wieder eine wilde Mischung und ich wünsch dir viel Spaß damit!

Wie immer gilt, wenn du ganz zeitnah mitbekommen möchtest, welche Bücher es aus meinem Lesestapel in das empfohlene Lesefutter geschafft habe, dann folge mir auf Instagram.

Und schon geht’s los mit den Buchtipps vom August 2020:

Lebensmittel – Michael Pollan

Lebensmittel Michael PollanWenn dir dein Leben lieb ist, dann solltest du dieses Buch lesen.

Michael Pollan hat in seinem Buch “Lebensmittel” gründlichst aufgeräumt mit dem Denken, dass wir haben, dass wir in irgendeiner Form gesund essen wenn wir im Supermarkt einkaufen gehen.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich das Buch spannend wie einen Krimi fand. Denn er dröselt bis ins Kleinste auf, wie sich unsere Lebensmittel in eine Lebensmittelproduktionsindustrie verwandelt haben und was das eigentlich für uns bedeutet.

In einem Supermarkt sind der größte Teil aller Produkte aus dem gleichen Grundstoffen. Und dabei spielen z.b. Fructose und Maissirup eine riesengroße Rolle…

Ich finde diese Zusammenhänge extrem wichtig zu wissen, dann ist es möglich eine wirklich gute Entscheidung zu treffen was zukünftig auf den Teller kommen soll.

Und dafür gibt es auch einfache Regeln. Er ist für einen Satz berühmt geworden: Wir sollten nichts essen was unsere Urgroßmutter nicht als Lebensmittel erkannt hätten.

Ja ich weiß, dass das manchmal an der Bequemlichkeit scheitert, dass wir uns wirklich mit wahren Lebensmittel ernähren.

Doch ganz ehrlich, wir haben nur diesen einen Körper und den sollten wir nicht zugrunde richten.

Daher fast schon eine Verpflichtung dieses Buch zu lesen, wenn dich Gesundheit auch nur in irgendeiner Art und Weise interessiert.

.

Radio Girls – Sarah Jane Stratford

Radiogirls Sarah-Jane StratfordWas für ein zauberhafter Sommer Roman. Im Urlaub ist es wirklich Zeit auch mal wieder was anderes wie Sachbücher zu lesen.

Der Roman Radio Girls von Sarah Jane Stratford führt uns direkt in die 20er Jahre nach London.

Die Protagonistin Maisi bekommt einen Job bei der BBC. Dort lernt sie Hilda Matheson kennen die das Talk Programm bei der BBC aufgebaut hat. Es ist spannend zu lesen, wie sich Radio begann zu entwickeln und welch große Rolle Frauen daran Anteil hatten.

Hilda Matheson ist eine Figur die es tatsächlich gegeben hat. Und der Roman zeigt großartig auf, wie Frauen sich lernten in einer Männerwelt zu behaupten und gegen Vorurteile anzukämpfen.

Z.b. dass sie arbeiten dürfen wenn sie verheiratet sind und auch insgesamt selber viel mehr entscheiden in ihrem Leben als das bisher möglich war.

Die Art der Schreibe ist ganz wunderbar und hat mich vom ersten Satz an in seinen Bann gezogen.

Diese Verquickung von Romanfiguren mit der damaligen Realität zwischen den zwei Weltkriegen macht es zu einem äußerst lesenswerten Stück Zeitgeschichte.

Man erfährt total viel über die Anfänge des Radios und für mich war das eine gänzlich neue Welt. Außerdem ist ein Buch der Emanzipierung und Befreiung von einschränkendem Leben für Frauen in dieser Zeit.

Ein sehr, sehr empfehlenswerter Roman!

.

Faszinierende Bäume in der Oberpfalz – Jürgen Schuller

faszinierende Baeume in der Oberpfalz Juergen SchullerDas hier ist ein echtes Spezial Buch für alle die Bäume so sehr lieben wie ich 😊

Der Autor Jürgen Schuller hat die Baumgeschichten der “Faszinierende Bäume in der Oberpfalz” aufgeschrieben und in Fotografien fest gehalten.

Es ist unglaublich beeindruckend welch alte Bäume es hier gibt und welche Geschichten damit verbunden sind.

Jeder dieser Bäume wird auch biologisch vorgestellt und man lernt unglaublich viel, wie man sie erkennen kann.

Für mich ist es ein wunderbares Buch zum Blättern, Schauen und auch für Ideen als Ausflugsziele.

Bäume haben mich schon als Kind fasziniert und hier sind wunderbare Fotos versammelt an denen man sich kaum satt sehen kann.

Sehr beeindruckend und für alle die Bäume lieben eine große Empfehlung!

.

Auf ins fette pralle Leben – Ina Rudolph

Auf ins fette pralle Leben - Ina RudolphEs gibt eine Selbstcoaching Methode die wirksamer ist als alles was ich in den ganzen Jahren gelernt habe. The Work von Byron Katie.

In ihrem Buch “Auf ins fette pralle Leben” von Ina Rudolph beschreibt die Autorin in zwölf Experimenten wie sie in ihrem ganz alltäglichen Leben die vier Fragen von the work anwendet.

Es ist sehr sehr hilfreich all das aus ihrem ganzen normalen Alltag lesen zu können, da es uns selbst dabei hilft diese vier Wunderfragen anzuwenden.

Es geht dabei darum, wie man mit Kritik umgehen kann, wie man lernen kann nicht so schnell wütend zu werden, wie man sich besser um sich selbst kümmern kann und vieles weitere mehr.

Die Anwendung dieser Methode ist in allem im Leben möglich. Jede Situation die uns begegnet hat das Potenzial, dass wir uns daran entwickeln können.

Das Ziel ist immer ein gelassenes und zufriedenes Leben zu führen. Das geht mit dieser Methode erstaunlich schnell.

Eine große Empfehlung für alle die gerne etwas lernen möchten, dass sie sofort anwenden können und das sofort Wirkung zeigt im eigenen Leben.

.

****

Das waren sie, meine Leseempfehlungen aus dem August 2020! Ich finde ja immer, lesen kann man nie genug. Und mir persönlich ist ein gedrucktes Buch tausend mal lieber als ein ebook-reader. Doch jeder so wie er will, Hauptsache es wird gelesen ;)

Transparenz-Hinweis: Wenn du auf die Bilder klickst landest du direkt bei Amazon und falls du eines der Bücher dort kaufst, bekomm ich eine überaus riesige Provision ;) Nein, Quatsch das natürlich nicht, es sind nur ein paar Cent.

Wenn du auch gern liest, dann schreib mir doch deine Buch-Highlights. Gern als Kommentar oder auch per email. Ich freu mich immer von meinen LeserInnen persönlich zu hören!

Wer du gern in meinen bisherigen Empfehlungen stöbern möchtest, dann nur zu. Du findest hier alle Lesefutter-Folgen.

Have a nice day and happy reading!

.

Führe ein erfolgreiches Geschäft ohne auszubrennen!

 

Hol dir jetzt das ebook „Burnout vorbeugen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das ebook als Dankeschön.

 

Das hat geklappt! Schau in deine Mails und klicke den Bestätigungslink für die Anmeldung