Alles neu macht der Mai und so gibt es ab heute ein neues Lesefutterbild (: Hier kommen die Buchempfehlungen für den letzten Monat. Es ist wieder eine wilde Mischung und ich wünsch dir viel Spaß damit!

Wie immer gilt, wenn du ganz zeitnah mitbekommen möchtest, welche Bücher es aus meinem Lesestapel in das empfohlene Lesefutter geschafft habe, dann folge mir auf Instagram.

Und schon geht’s los mit den Buchtipps vom April 2020:

Das ist Marketing – Seth Godin

Bücher von Seth Godin kann man immer lesen. Und ich meine wirklich immer.

In seinem Buch das ist Marketing! so wird man wirklich sichtbar, beschreibt er einen Einsatz von Marketing der relativ konträr ist zu dem was man sonst zu erwarten würde.

Aber dafür ist es ja auch Seth Godin. Wir sind in den letzten Jahren in eine Art von Werbung abgerutscht, die immer lauter und lauter und lauter geworden ist.

Doch wenn wir Menschen wirklich erreichen wollen, dann geht das nur wenn wir auch wieder richtig Kontakt aufnehmen.

Und das geht halt eben nicht mit Massen E-Mails.

Es bedeutet auch sich viel mehr wieder mit einem einzelnen Kunden zu beschäftigen und herauszufinden was tatsächlich die Wünsche, Bedürfnisse und Lösungsansätze sind, die nützlich sein können.

In diesem Buch gibt es viele praktische Ansätze, aber auch philosophische Gedanken wie man Marketing neu denken kann. Und wer jetzt einen neuen Ansatz sucht ist hiermit wirklich gut bedient.

.

Die verborgenen Stimmen der Bücher – Bridget Collins

Das ist seit längerer Zeit ein Roman der mich gedanklich überhaupt nicht mehr loslässt.

Die Autorin Bridget Collins hat in ihrem Buch “Die verborgenen Stimmen der Bücher” eine Richtung eingeschlagen die wirklich absolut neu war für mich.

Ja es gibt in der Welt dieses Buches auch Bücher. Doch diese Bücher sind mit nichts vergleichbar was wir unter einem Buch verstehen.

Es werden keine Geschichten aufgeschrieben, sondern es werden die Erinnerungen eines Menschen in ein Buch gebunden. Ein Mensch wird gebunden in ein Buch.

Damit hat dieser Mensch keinen Zugang mehr zu diesen Erinnerungen.

Emmett Farmer ist der Protagonist dieser Geschichte. Und im ersten Teil erfahren wir über ihn, dass er auf dem Hof seiner Eltern arbeitet und nach einer schweren Krankheit seine Eltern entscheiden, dass er bei der Buchbinder Seredith in die Lehre gehen soll.

Die Fähigkeiten die Erinnerungen eines Menschens in ein Buch zu binden soll er dort erlernen.

Nach dem Tod der Buchbinderin gerät sein Leben aus den Fugen und ich will eigentlich gar nicht zu viel über die Geschichte verraten.

Es ist eine ganz besondere Liebesgeschichte Teil des Ganzen und es wird erst nach und nach aufgerollt was seine Krankheit verursacht hat was dabei herausgekommen ist und wie sich das Ganze schlussendlich entwickelt.

Die Charaktere sind zum Greifen nah beschrieben und diese fast schon abstruse Idee was ein Buch in diesem Buch darstellt, lässt einen kaum los.

Eine wirklich ungewöhnliche Geschichte und ich habe das Buch immer noch im Kopf.

.

Beete im Quadrat – Mel Bartholomey

Dieses Jahr habe ich meine Gartenliebe wiederentdeckt. Das sind wirklich Kindheitserinnerungen in denen ich immer meine eigenen Beete hatte.

Das Konzept Beete im Quadrat oder im Original Square Gardening von Mel Bartolomew ist wirklich genial vor allem für kleine Gärten.

Dahinter steckt das Konzept, dass man auf kleinem Raum genug für eine Familie anbauen kann, verschiedenste Sorten, Abwechslung hat und nicht eine riesige Ernte auf einmal.

Das Konzept ist super einfach nachzumachen, lässt sich mit genau den Gemüsesorten bestücken die man gerne haben möchte und macht unglaublich viel Spaß.

Also wer schnell und einfach Erfolge im Garten mit eigenem Gemüse haben möchte, dem sei dieses Buch sehr ans Herz gelegt.

Info: Das Buch ist auf deutsch im Moment nur über die Bücherei erhältlich. Doch es gibt natürlich noch die englische Ausgabe in einer überarbeiteten Auflage. Und außerdem jede Menge Bücher zum Sqare Foot Gardening in deutscher Sprache von anderen Autoren.

.

Less is more – Francine Jay

Dieses Buch von Francine Jay “less is more” hat den wunderbaren Untertitel ‘von der Freude des Weglassens’

Es geht in diesem Buch darum das Konzept des Minimalismus in ganz praktischer und lebensnaher Weise vorzustellen. Es ist interessant sich durch die Aspekte zu lesen, warum wir als Menschen eigentlich so eine Sammelleidenschaft haben und wie wir davon ein Stück weg kommen können. Und das ohne dass wir das Gefühl haben, wir verlieren ganz viel aus unserem Leben.

Diese Mischung aus Psychologie und sehr sehr liebevollem Schreibstil, kombiniert mit ganz praktischen Tipps, die Zimmer für Zimmer durch das ganze Zuhause gehen, bietet eine wirklich sehr gute Chance, dass man für sich dieses Konzept des Minimalismus umsetzen kann.

Mir hat das Buch richtig Freude gemacht zu lesen und ich fand es im Unterschied zu anderen dieser Bücher eine sehr sehr liebevolle Herangehensweise.

Also wenn du für dich das Gefühl hast, dass du schon gerne weniger hättest, aber gegen diese Entrümpelungsratgeber eher allergisch bist, dann kann ich mir vorstellen, dass du mit diesem Buch Freude hast und natürlich auch den zugehörigen Erfolg.

****

Das waren sie, meine Leseempfehlungen aus dem April 2020! Ich finde ja immer, lesen kann man nie genug. Und mir persönlich ist ein gedrucktes Buch tausend mal lieber als ein ebook-reader. Doch jeder so wie er will, Hauptsache es wird gelesen ;)

Transparenz-Hinweis: Wenn du auf die Bilder klickst landest du direkt bei Amazon und falls du eines der Bücher dort kaufst, bekomm ich eine überaus riesige Provision ;) Nein, Quatsch das natürlich nicht, es sind nur ein paar Cent.

Wenn du auch gern liest, dann schreib mir doch deine Buch-Highlights. Gern als Kommentar oder auch per email. Ich freu mich immer von meinen LeserInnen persönlich zu hören!

Wer du gern in meinen bisherigen Empfehlungen stöbern möchtest, dann nur zu. Du findest hier alle Lesefutter-Folgen.

Have a nice day and happy reading!

.

Führe ein erfolgreiches Geschäft ohne auszubrennen!

 

Hol dir jetzt das ebook „Burnout vorbeugen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das ebook als Dankeschön.

 

Das hat geklappt! Schau in deine Mails und klicke den Bestätigungslink für die Anmeldung