Die Wirtschaftswoche hat einen interessanten Artikel über eine aktuelle Umfrage von Stepstones veröffentlicht. Demnach haben vor allem deutsche Führungskräfte kein Interesse an persönlichen Gesprächen mit ihren Mitarbeitern. Über 50 % nutzen diese Möglichkeit nie, laut Umfrage. Das ist doch wieder mal sehr traurig und leider inzwischen anscheinend wieder mal typisch deutsch.

Ein Blick auf die skandinavischen Kollegen zeigt das Bild genau anders herum. Dort werden von über 50 % regelmäßig 1-2x im Jahr persönliche Gespräche mit den Mitarbeitern geführt.

Führe ein erfolgreiches Geschäft ohne auszubrennen!

 

Hol dir jetzt das ebook „Burnout vorbeugen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das ebook als Dankeschön.

 

Das hat geklappt! Schau in deine Mails und klicke den Bestätigungslink für die Anmeldung