Was ist Ordnung überhaupt und warum tut sie uns so gut?

Ordnung ist für mich weitaus mehr als ein aufgeräumtes Zuhause oder Büro. Ordnung hat für mich viel mit Harmonie und Wohlbefinden zu tun.

Unsere Sprache ist dabei immer ein guter Hinweisgeber: Wenn wir das Gefühl haben, dass wir mit einem Menschen einen Konflikt haben, dann ist diese Beziehung „nicht in Ordnung“ und wir fühlen uns nicht wohl damit.

Doch sobald „etwas wieder in Ordnung kommt“ ist auch unsere Welt wieder in Ordnung und alles ist gut. Das weist schon darauf hin, dass Ordnung sehr viel mehr mit uns selbst und unserem Erleben der Welt zu tun hat.

Über all diese Fragestellungen lässt sich trefflich philosophieren und genau das hab ich mit Tina Husemann gemacht. Sie arbeitet als Stress-Clearing-Coach, Mediatorin und Wegbegleiterin für Menschen deren Leben durch große Veränderungen durcheinander geworfen wurde.

Sie hat mit mir ein Interview geführt für ihre Videoserie mit dem Thema „So geht Veränderung“. Es war mir eine große Freude mit ihr über Ordnung und deren verändernde Kraft zu sprechen. Wir sind auf so spannende Aspekte gekommen, dass die Zeit des Gesprächs wie im Flug vergangen ist.

Wenn du für das kommende Jahr noch ein paar Impulse für Veränderung brauchen kannst, die du jederzeit selbst in der Hand hast, dann schau mal rein. Und auch wenn du wissen möchtest, ob ich schon als Kind ordentlich war ;)

Was für Gedanken nimmst du aus dem Video mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*