Talente entwickeln ist ein der wichtigsten Management-Aufgaben

Noch ein Verweis auf einen Artikel des Handelsblattes: Unter dem Titel die wichtigste Ressource werden die Ergebnisse einer Studie von Hewitt Associates vorgestellt. Darin geht es um die Entwicklung von Talenten zu Top-Managern. Unter den besten 10, die dies ermöglichen befinden sich inzwischen sogar vier deutsche Unternehmen.

Ein Zitat, das mir dabei besonders aufgefallen ist, stammt von Michael Montjoie, Personalleiter bei Voith in Heidenheim:

Personalentwicklung ist im Kern Persönlichkeitsentwicklung.

Und genau das ist des Pudels Kern. Um diese Aufgabe leisten zu können, müssen sich Manager fragen, inwieweit sie selbst in diesem Prozess bereits fortgeschritten sind. Führungspersönlichkeiten können sich zum großen Teil erst dann entwickeln, wenn geeignete Vorbilder vorhanden sind. Dadurch, dass in den wenigsten Studiengängen, die Persönlichkeitsentwicklung ein Teil der Ausbildung ist und auch ansonsten eher Wert auf fachliche Qualifikation gelegt wird, kommt dieser elementare Bereich sehr häufig zu kurz.

Die Auswirkungen sind in sehr vielen Firmen schmerzhaft spürbar. Einige Frage als Anregung zu diesem Thema:

  1. Was macht für Sie eine Führungspersönlichkeit aus? Welche Eigenschaft sollte sie haben?
  2. Wer stellt für Sie ein Vorbild als Führungspersönlichkeit dar? Und was genau an dieser Person ist es, dass Sie sie als Vorbild ansehen?
  3. Wenn Sie die einzelnen Kriterien, die Sie in den ersten beiden Fragen ermittelt haben, für sich persönlich bewerten würden, wo würden Sie dabei stehen? (Arbeiten Sie mit einer simplen 10er Skala, ist einfach und klar)
  4. Wenn Sie Defizite für sich entdeckt haben, was können Sie tun um diese zu füllen?

Wenn Sie dazu Hilfestellung brauchen können und sich gern mit Unterstützung weiterentwickeln möchten, sprechen Sie mich doch einfach an. Das ist ein Teil meiner Arbeit den ich immer besonders faszinierend finde. Denn es reicht oft ein kleiner Schritt um einen großen Sprung zu schaffen. Und das kann jeder von ihnen. Wie Virginia Satir einmal gesagt hat: “Unterschätzen Sie nie die Möglichkeiten die Sie in sich tragen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*