Mitgebloggt

Heute bei Hacker sind wir gerade wieder bei einem Vortrag über Weblogs und Wikis. Vielen Dank an den Hausherrn!

edit:
Diesen kurzen Beitrag haben Martin und ich gestern während des Vortrags als Beispiel verwendet, wie simpel man mit WordPress umgehen kann. Wer auch nur wenig Ahnung hat und zumindest ein bißchen mit Word umgehen kann, der kann auch mit WordPress eine eigene Seite aufbauen.

Find ich persönlich schon eine geniale Sache, denn dadurch wird das Internet immer mehr wirklich für jedermann nutzbar in beiden Richtungen. Nicht nur als stiller Leser sondern auch als sichtbarer Schreiber. Und wenn nun damit noch podcasting kombiniert wird, dann kann eine Seite zudem hörbar werden.

Für mich sind diese Möglichkeiten immer noch faszinierend. Und daher macht es auch soviel Spaß darüber zu referieren!

One Reply to “Mitgebloggt”

  1. Pingback: Wissenmachtnix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*