Sonntagsimpulse der WissensAgentur.

Wollen wir ein Spiel spielen? Keine Bange, jetzt kommt nix Schlimmes ;) Nur ein Buchstaben-Bingo. Und das geht ganz einfach.

Im letzten Dezember hab ich mal angefangen eine Gesamtliste meiner bisherigen Sonntagsimpulse und Artikel hier auf der WissensAgentur-Seite zu machen und war selbst ganz baff, was da schon alles zusammengekommen ist. Manches ist zeitlich nicht mehr relevant und so haben es in die Liste etwa 60 % aller Artikel geschafft.

Daher bekommst du heute keinen einzelnen Sonntagsimpuls sondern knapp 340!

Damit kann man dann schon mal einen verschneiten Tag verbringen ;)

Die Artikel sind nicht chronologisch sondern alphabetisch sortiert. Da die Themen der Sonntagsimpulse kein Verfallsdatum haben, ist das eine wunderbare Art ein geordnetes Durcheinander zu produzieren.

Und der Gewinner ist….!

So, und jetzt kommt das Spiel:

Such dir einfach den ersten Buchstaben deines Vornamens und wähle dann spontan einen Artikel der dich anspringt. Solltest du dort ums Verrecken nicht fündig werden, dann lass dich von allen anderen Buchstaben inspirieren!

Einfach hier auf das gesamte Artikel-Verzeichnis klicken

Da ich natürlich super neugierig bin, welcher Artikel bei dir das Rennen gemacht hat, schreib mir doch kurz eine Mail an info@wissensagentur.net und lass es mich wissen.

Meine Intension für die Sonntagsimpulse

Ich schreibe auf dieser Webseite nun schon seit 2005 und manchmal ist es immer noch so, wie eine Rakete ins Weltall zu schießen und zu hoffen, dass sie bei jemandem ankommen wird. Daher ist jede Antwort von dir so hilfreich, da ich dann weiß, welche Inhalte und Themen am meisten auf Resonanz stoßen und nützlich sind.

Denn das ist es, warum ich die Sonntagsimpulse schreibe. Sie sollen dir nützen. Sie sollen dir Inspiration geben. Sie sollen dich auf gedanklich neue Wege führen. Sie sollen dich mehr zu dir selbst bringen. Sie sollen tröstlich, ermutigend, aufbauend und stärkend sein.

Mit diesen Gedanken sitze ich an der Tastatur, wenn ich schreibe.

Schreiben ist im Prinzip eine einsame Angelegenheit. Man ist mit sich, seinen Gedanken und dem Geklacker auf der Tastatur allein. Doch das ist völlig in Ordnung so. Mir hilft das sehr, meinen Kopf zu sortieren und zu schauen, wo ich hinkommen kann mit meinem Artikel.

Schreiben klärt den Geist. Das durfte ich schon als kleines Mädchen für mich entdecken. Text ist für mich das Medium, in dem ich mich wohlfühle. Wörter, Sätze, Kapitel aneinanderreihen ist etwas das ich liebe.

So, doch jetzt wieder zurück zu dir. Mach mit beim Buchstaben-Bingo und such dir deinen Lieblingsartikel! Klick hier auf das gesamte Artikel-Verzeichnis.

Viel Spaß damit und ich bin schon soooo gespannt, welchen Gewinner du für dich ziehst!

.

 

 

Führe ein erfolgreiches Geschäft ohne auszubrennen!

 

Hol dir jetzt das ebook „Burnout vorbeugen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das ebook als Dankeschön.

 

Das hat geklappt! Schau in deine Mails und klicke den Bestätigungslink für die Anmeldung