Jetzt, dieser Moment…

… ist der einzige den Sie beeinflussen können. Hört sich ein wenig seltsam an? Hm, kann gut sein, doch ich hab mal wieder gelernt wie wichtig diese simple Erkenntnis ist.

Sie kennen doch bestimmt auch diese Zeiten, in denen 500 Sachen gleichzeitig zu erledigen sind und auf Sie einstürmen. Tausend Leute wollen was von Ihnen, Termine sind eigentlich gestern schon abgelaufen und wenn Sie bloß an die noch zu erledigenden Projekte denken, dann bekommen Sie schon Bauchweh….

Das Gedankenkarusell das aus solchen Situationen entsteht, dreht sich oft mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit um immer die selben Katastrophen, die man sich ausmalt. Halten Sie es an. Stellen Sie sich die Frage:

Was fehlt diesem Moment?

Eine etwas seltsame Frage? Das stimmt. Probieren Sie es nochmal: Was fehlt diesem Moment? Und damit ist genau dieser eine Moment gemeint. Diese eine Sekunde. Was fehlt diesem Moment? Jetzt, diesem Moment in dem Sie vor dem Computer sitzen und diese Zeilen lesen.

Die Antwort auf diese Frage spielt überhaupt keine Rolle. Was dabei passiert, ist, dass Sie durch diese Frage ins Hier und Jetzt zurückkehren. Sie werden gegenwärtig und hören auf, sich auf die Zukunft zu konzentrieren oder auf die Vergangenheit in der Sie möglicherweise manche Sachen nicht rechtzeitig erledigt haben. Sie brauchen die Kraft der Gegenwart um in Ihrem Chaos klar zu sehen. JETZT, ist der einzige Moment den Sie beeinflussen können.

Was können Sie jetzt tun, damit sich Ihr Chaos lichtet? Sie können die Dinge beeinflussen, die Sie jetzt angehen können. Ganz konkret. Sie können keine Projekte erledigen. Sie können nur den nächsten Schritt in einem Projekt machen.

Wen es interessiert woher diese Frage stammt: Sie wird in der Ausbildung von Zenmeistern gestellt, um die Schüler dazu anzuhalten und Ihnen zu lehren, dass Gegenwärtigkeit der wichtigste Zustand ist.

3 Replies to “Jetzt, dieser Moment…”

  1. Pingback: Wissenmachtnix

  2. Das Leben könnte so einfach sein, wenn man sich an gewisse Grundregeln hält. Das Leben in der Gegenwart ist eine der wichtigsten davon. Ich versuche heute mal, mich immer wieder in das JETZT zurückzuholen.
    Danke, dass du uns wieder daran erinnert hast!

  3. Sehr gern und vielen, lieben Dank für deine Gedanken dazu! Je mehr wir lernen in der Gegenwart zu leben, umso leichter wird das Leben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*