Bock auf Bildung? – Termine des 1. Quartals 2014 sind online!

Die WissensAgenturHihi, diesen Titel wollte ich schon lang mal verwenden 🙂 und jetzt war DIE  Gelegenheit dazu.

Denn seit heute ist das Programm bis Ende März 2014 in die Veranstaltungen eingepflegt und es gibt eine neue Anmeldeseite. Endlich. Denn wie war das mit dem Schuster, der selbst die schlechtesten Schuhe hat…? na wie auch immer, hier kommt das Wissen:

Was ist drin?

Es gibt bekannte Themen und auch etwas neues. Ein kleiner Überblick:

Stimm- und Rhetorik-Seminar – 21. Januar 2014

Das ist das neue Seminar in diesem Jahr. Wer mehr wissen will rund um die eigene Stimme und wie sie sich optimal einsetzen lässt, ist hier richtig. Es wird auch viel zu lachen geben, das kann ich jetzt schon versprechen 😉

Bürokaizen – Mit System zum funktionierenden Büro – 18. und 26. Februar 2014

Nur das Genie beherrscht das Chaos und manchmal klappt das doch nicht so ganz. Wie sich mit einfachen Routinen und Abläufen mehr System in die eigene Bürolandschaft und Abläufe bringen lässt, können Sie in diesem 2teiligen Workshop lernen.

Gendermarketing oder warum Frauen und Männer anders einkaufen – 19. Februar 2014

Männer sind bekanntlich anders. Frauen auch. Das spiegelt sich ebenfalls in unterschiedlichem Entscheidungsverhalten beim Einkaufen wieder. Das bringt so manchen Lacher für beide Geschlechter mit sich und viele interessante Fakten, die in einem Vortrag für Sie präsentiert werden.

Storytelling mit Powerpoint – 11. und 18. März 2014

Powerpoint kann jeder, doch Geschichten erzählen nicht. Wie sich beides zusammenbringen lässt und was für tolle Präsentationen sich aus dieser Technik ergeben, das lernen Sie in diesem 2teiligen Praxis-Workshop.

Facebook für Unternehmen – 26. März 2014

facebook sinnvoll für das eigene Unternehmen einsetzen. Ohne viel Zeit zu verplempern und möglichst ohne in rechtliche Stolperfallen zu tappen. Für wen das interessant ist, der sollte in diesem Seminar dabei sein.

Mehr wissen?

Ein Klick auf die obigen Überschriften führt zur ausführlichen Beschreibung und auf der Termine Seite gibt’s noch kurzgefasste Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.

Bock drauf? Dann jetzt anmelden!

Wer jetzt mitmachen will, einfach auf die Anmelde-Seite klicken und dabei sein! Ich freu mich auf tolle TeilnehmerInnen!

 

Social Media Fachkurs für Frauen in Landshut geht in die nächste Runde!

Social Media Fachkurs 2014Nachdem wir nun inzwischen mehrere erfolgreiche Social Media Fachkurse für Frauen in der VHS Landshut mit fast 50 Firmen durchführen konnten, freut es mich ganz besonders, dass es auch im Jahr 2014 eine Neuauflage geben wird.

Und die beste Nachricht: Es sind noch ein paar wenige Plätze frei!

Um was geht’s?

Von Februar bis September lernen Sie alles rund um Marketing (klassisch wie Online) und Social Media. Dazu gehört auch wie man richtig für’s Internet textet, wie sich ein Marketingplan erstellen lässt und vieles mehr.

Wenn Ihr Unternehmen bis jetzt noch keine Webseite hat, dann bekommen Sie durch den Kurs eine! Falls Sie eine veraltete haben, diese austauschen oder eine bestehende ergänzen möchten, ist auch das möglich.

Das praktische daran ist, Sie arbeiten direkt und sofort an Ihrem eigenen Unternehmen. Dieser hohe Praxisbezug und die individuelle Anpassung für Ihre Firma ist nur einer der großen Vorteile an diesem Kurskonzept.

Wer kann teilnehmen?

Da es sich bei dieser Weiterbildung um ein EU-gefördertes Projekt handelt gibt es ein paar wenige Vorgaben für die Teilnahme: Sie sind eine Frau, die angestellt und in einem kleinen oder mittleren Unternehmen beschäftigt ist. Es genügt dabei auch ein 400 € Arbeitsverhältnis!

In den letzten drei Kursen hatten wir viele Frauen von Handwerksbetrieben, zwei Arztpraxen, ein Autohaus, eine Immobilienmaklerin, zwei Schreibwarengeschäfte und einige andere Branchen als Teilnehmerinnen.

Wie läuft das ganze ab?

Der Kurs beeinhaltet von Februar bis September 2014 insgesamt 10 Präsenztage in der VHS Landshut. Zwischen diesen Tagen sind Aufgaben zu erledigen, die Sie von daheim aus machen. Dabei gibt es Online-Beitreuung über verschiedene Plattformen. Zum Abschluss des Kurses erstellen Sie eine Präsentation die Ihre Arbeit dokumentiert.

Was kostet mich das?

So, und das ist jetzt der Clou. Im Normalfall zahlen Sie für diesen Kurs zwischen 2.500 und 3.000 €. Darin sind alle Unterrichtsstage, die Online-Betreuung und die Webseite enthalten. Durch die EU-Förderung verringert sich der Betrag immens, da zwischen 80 und 85 % übernommen werden! Das bedeutet für Sie, dass Sie nur einen Betrag von ca. 350 € selbst zu zahlen haben!! Und darin ist alles obige enthalten.

Dieser Fördertopf wird dieses Jahr geschlossen und bei diesem Projekt geht es um eine spezielle Fördermöglichkeit für Frauen in kleinen und mittleren Unternehmen.

Jetzt dabei sein!

Wenn das also für Sie ein wichtiges Thema ist, dann seien Sie mit dabei! Zu diesen Konditionen wird es nächstes Jahr nicht mehr möglich sein, dass wir eine ähnliche Förderung finden werden. Alle Termine und weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Wie kann ich mich anmelden und informieren?

Rufen Sie in der VHS Landshut an und sprechen mit Frau Karin Stieg Tel 0871 92292-210 eMail stieg@vhs-landshut.de oder Frau Verena Zellner Tel 0871 92292-231 eMail zellner@vhs-landshut.de. Diese können Ihnen alles über den weiteren Verlauf sagen.

Am 15. Januar 2014 um 10 Uhr findet der Info-Vortrag zum Lehrgang Social Media Marketing in Landshut statt.

Bitte auch gern diese Informationen weitergeben!