Was ist das Geheimnis von guten Präsentationen?

Storytelling mit PowerPointWir kennen es alle:

Es gibt Präsentationen über die man vor lauter Langeweile fast einschläft und Präsentationen die man begeistert verfolgt.

Was genau macht eigentlich den Unterschied aus?

Natürlich kommt es in einem gewissen Maß auf die rhetorischen Fähigkeiten des Redners/der Rednerin an, doch einen Großteil macht der Aufbau und Visualisierung der Präsentation aus.

Lieben wir nicht alle gute Geschichten? Harry Potter Filme, Games of Throne, James Bond sind nur drei Beispiele von Geschichten, die unglaublich beliebt sind.

Wieso?

Das hat viel mit der Heldenreise zu tun, die Inhalt jedes guten Films ist. Joseph Campbell hat 12 verschiedene Stationen erarbeitet, die ein Held während seiner Reise durchläuft.

Ein hochspannender Verlauf der uns als ZuschauerIn erlaubt mitzufühlen, mitzudenken und mitzuerleben, welche Höhen und Tiefen unser Held durchlebt.

Deswegen lieben wir Filme und Geschichten die uns genau das bieten.

Und das soll mit Präsentationen auch funktionieren?

Ja, genau das funktioniert. Sie werden erstaunt sein, welche trockenen Themen plötzlich interessant werden, wenn man die Story findet, mit der man sie erzählen kann.

Sie möchten das auch lernen und ausprobieren?

Wunderbar, dann seien Sie dabei beim nächsten Workshop

Storytelling mit Powerpoint – denn gute Geschichten sind wie Magie!

und erleben aus eigener Hand, wie sich kurzweilige und interessante Präsentationen erstellen lassen.

Wann: 19. und 26. August 2015 jeweils von 18 – 21 Uhr

Wo: Weisses Haus der Hacker Feinmechanik in 94560 Offenberg (bei Deggendorf)

Mehr zum Inhalt des Workshops finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*