.Lesefutter Folge 26

Ist das ein Sommer! Die Urlaubszeit naht und um nicht ins Schwitzen zu kommen, ist Lesen eine super Aktivität ;) Heute gibt es das Lesefutter vom Juni. Es sind wieder grandiose Bücher dabei! Daher lass uns gleich reinspringen ins Lesefutter.

Wie immer gilt, wenn du ganz zeitnah mitbekommen möchtest, welche Bücher es aus meinem Lesestapel in das empfohlene Lesefutter geschafft habe, dann folge mir auf Instagram.

Und schon geht’s los mit den Buchtipps vom Juni 2019:

Becoming – Michelle Obama

Becoming Michelle ObamaMeine Güte, was für ein unfassbar tolles Buch! Michelle Obama hat mit ihrer Autobiografie Becoming einen großen Bogen gespannt von ihrer Kindheit bis zum Ende der Regierungszeit ihres Mannes Barack Obama.

Sie nimmt uns mit in ihre Kindheit, ihrer Schulzeit, ihre liebevollen Eltern, ihr einfaches zuhause und all die Menschen die es dort gab und ihr Unterstützung boten. Sie hat selbst eine sehr aufstrebende Karriere hinter sich gebracht als Anwältin und sehr engagiert in vielen verschiedenen Positionen gearbeitet.

Schon sehr früh immer mit dem Hinblick darauf Menschen Chancen zu geben und sie zu ermutigen diese zu nutzen.

Es ist unglaublich berührend zu lesen wie sie selbst in ihrer Rolle als First Lady hinein fand und sich entschied Projekte auf den Weg zu bringen die bis heute eine positive Wirkung auf Kinder und Jugendliche in Amerika haben.
Ihre beiden Töchter haben mit Sicherheit kein normales Leben geführt durch das Aufwachsen im Weißen Haus und doch ist diese Familie immer zusammen geblieben und hat im Gleichklang miteinander den Weg beschritten. Ich persönlich war vorher schon ein großer Fan von Michelle Obama und dieses Buch hat mir noch so viel mehr Facetten ihres Lebens, ihres Denkens und ihrer Haltung aufgezeigt. Eine höchste Leseempfehlung!

.

Wörterbuch Bairisch-Englisch – Otto Hietsch

Bairisch-englisch WörterbuchDas nenne ich mal ein sensationelles Wörterbuch und Lexikon!

Das ideale Geschenk für alle in Bayern lebenden Amerikaner, Engländer und sonstigen englischsprachigen Menschen.

Das Wörterbuch enthält so viele bayerische Ausdrücke mit extrem hilfreichen und auch oft sehr witzigen Erklärungen darüber was dieser bayerische Ausdruck nun wirklich bedeutet.

Ich habe für mich wirklich oft lachen müssen und habe tatsächlich auch noch ein paar Erklärungen für bayerische Ausdrücke gefunden die ich so gar nicht wusste.

Ein sehr spezielles Buch doch für den oben genannten Zweck das absolute richtige Geschenk!

.

Es muss nicht immer Kaviar sein – Johannes Mario Simmel

Es muss nicht immer Kaviar sein - SimmelNicht dass ihr meint, dass ich nur immer höchst seriöses Zeug lese. Nein, auch das hier ist eines meiner Lieblingsbücher. Dieser alte Schinken ist von 1960 und ein Erbstück sozusagen von meiner Mama.

Eine Agenten Geschichte die in England ihren Anfang nimmt und durch Frankreich, Deutschland und noch ein paar weitere Staaten ihre Kreise zieht.

Die hauptsächliche Zeitspanne ist die Kriegszeit vom Zweiten Weltkrieg und die Zeit danach.

Ich finde das Buch immer wieder lesenswert und amüsant und nachdenklich machend.

Der Protagonist Thomas Lieven war eigentlich ein sehr zufriedener Bankier der jedoch von seinem Kompagnon übers Ohr gehauen wird und daher fliehen muss.

Er rutscht als unfreiwilliger Agent in die Geheimdienstszene hinein und erlebt dort allerhand Abenteuer. Im Buch integriert sind Rezepte die er als leidenschaftlicher Koch nutzt um seine Art von Spionage und Weltverbesserung kulinarisch zu unterstreichen.

Der Autor Johannes Mario Simmel war geborener Österreicher (1924 – 2009) und hat sehr viele Romane in seiner ganzen Zeit geschrieben. Er recherchierte immer sehr genau und seine humorvolle Art macht das Buch zu einer wahren Freude zu lesen.

.

Wie man die Zeit anhält – Matt Haig

Wie man die Zeit anhält Matt Haig kDas Buch “Wie man die Zeit anhält” von Matt Haig bewegt sich um eine interessante Idee herum: was wäre, wenn es Menschen gäbe, die sehr viel langsamer altern würden als andere? Die viele Jahre gleich aussehen, sich kaum verändern und 400 oder sogar 500 Jahre alt werden?

Der Protagonist Tom Hazard sieht aus wie 40 und ist jedoch bereits über 400 Jahre alt.

Er arbeitet als Geschichtslehrer und kann darüber berichten als ob er es selbst erlebt hätte. Was er ja tatsächlich auch hat.

Es ist eine ungewöhnliche Geschichte, die in Rückblenden erzählt wird und sein Leben aus dieser langen Zeit aufzurollt. Es ist gefährlich zu lange an einem Ort zu bleiben wenn man sich nicht verändert und altert.

Alles was den Menschen komisch vorkommt, versuchen sie zu zerstören. Und so zieht er seine Kreise durch die ganze Welt.

Eine bittere Wahrheit, die er sehr früh gelernt hat war, verliebe dich niemals.

Was es mit der Gesellschaft auf sich hat, auf die er im Laufe seines Lebens trifft und die ihn scheinbar zu schützen versucht, ob er seine Tochter wiederfindet und welchen Weg er insgesamt nimmt, ist eine wunderbare Reise zu lesen.

Ein warmherziges Buch, das ich sehr empfehlen kann.

.

Mehr Geld für mehr Leben – Vicki Robin und Joe Dominguez

Mehr Geld mehr Leben Vicki RobinHeute mal ein Buch zu Finanzen. Und zwar ein Buch, dass das Thema in vollkommen anderer Weise angeht als man das gewohnt ist von irgendwelchen Investitions Büchern.

Die Originalausgabe erschien 1992 und ich habe sie damals schon mit Begeisterung gelesen. Mein Leben basiert zu einem großen Teil auf der Philosophie wie Geld hier angesehen wird.

Die aktualisierte Neuauflage hat nichts von ihrer ursprünglichen Qualität verloren sondern wurde an die heutige Zeit angepasst.

Es geht darum Geld nicht zu verteufeln und es auch nicht zu vergöttern, sondern sich darüber klar zu werden, dass wir, wenn wir uns zu sehr in die Tretmühle mit verdienen begeben, viel zu viel Lebenszeit dafür opfern.

Es ist fast ein philosophisches Buch, denn es regt unglaublich an, über die eigenen Gedanken zu Geld zu reflektieren und die Bedeutung die wir Geld geben.

Für mich ist es wichtig, Zeit zu haben für meine Interessen, für die Menschen in meinem Leben und nicht ständig den Druck zu haben, dass ich ja arbeiten muss damit hier alles rund um läuft.

Klar muss ich auch arbeiten, doch ich entscheide tatsächlich aus anderen Gründen ob ich ein Projekt annehme oder nicht.

Ich kann das Buch wirklich nur jedem empfehlen, der sich schon länger denkt, soll das jetzt bis zur Rente so weitergehen?

Und es ist auch für alle interessant die das Gefühl haben dass ihr Leben immer ärmer wird. Ärmer an Erfahrungen, an Erlebnissen, an Austausch mit anderen.

.

Noch mehr Ausflüge in der Region – Oberpfalz

Noch mehr Ausflüge in die Region kSeitdem ich hier in der Oberpfalz bin versuche ich möglichst viel von der Gegend durch Wanderungen zu entdecken.

Ein großartiger Ratgeber dazu ist die Reihe Ausflüge in der Region. Es gibt jetzt eine neue Ausgabe die heißt “Noch mehr Ausflüge in der Region Oberpfälzer”.

Darin enthalten sind kleine und große Wanderungen, die sich alle um verschiedene alte Bauwerke drehen, wunderbare Ausblicke und Landschaften und für Kinder ist genauso etwas dabei.

Die AutorInnen sind Mitarbeiter des Weidener Verlagshauses Oberpfalz Medien und zeigen darin ihre schönsten Touren in der Oberpfalz.

Die einzelnen Ausflüge sind sehr gut beschrieben und man findet die Wege und auch die angegebenen Gasthäuser.

Das Buch selbst ist gestaltet mit vielen Fotos, Karten, Tipps zu jeder Route, so dass man sich wirklich einen guten Eindruck machen kann und danach auswählt was man jetzt selbst gerne sich anschauen möchte.

Von mir eine absolute Empfehlung, für Familien genauso wie für Paare und Menschen die gern allein unterwegs sind. Viele wunderbare Ecken der Oberpfalz hätte ich ohne diese Bücher nicht entdeckt.

.

Checklist Strategie – Atul Gawande

Checklist Manifesto Atul GawandeDer Originaltitel des Buches “The checklist manifesto” von Atul Gawande hält genau das was der Titel verspricht.

Der Autor ist Chirurg und macht sich seit vielen Jahren Gedanken, wie kann Gesundheitsfürsorge in Krankenhäusern verbessert werden.

Es müssen viele Menschen in einem Krankenhaus zusammenarbeiten damit die Patienten gut versorgt werden. Wie wir alle wissen sinkt der Personalschlüssel von Jahr zu Jahr.

Dadurch entstehen noch mehr Fehler aufgrund der noch geringeren Zeit.

In diesem Buch zeigt Atul Gawande Möglichkeiten auf, wie sich tatsächlich durch simple Checklisten Menschenleben buchstäblich retten lassen.

Es gibt große Hoffnung das alles zu lesen, wenn so ein simples Mittel sogar in einem so wichtigen Bereich unseres Lebens Großartiges leisten kann.

Er geht weiter auf Beispiele ein aus der Baubranche und vielen anderen Bereichen, so dass man sich wirklich ernsthaft überlegen muss, gibt es überhaupt einen Branchenbereich bei dem nicht mit Checklisten etwas signifikant besser werden kann.

Es ist hoch interessant zu lesen, schön geschrieben und regt an sich ganz praktisch zu überlegen wo Checklisten im geschäftlichen und auch privaten Bereich Vorteile bieten können.

Ein schmales Büchlein mit sehr wertvollem Inhalt. Von mir fünf Sterne.

****

Das waren sie, meine Leseempfehlungen aus dem Juni2019! Ich finde ja immer, lesen kann man nie genug. Und mir persönlich ist ein gedrucktes Buch tausend mal lieber als ein ebook-reader. Doch jeder so wie er will, Hauptsache es wird gelesen ;)

Transparenz-Hinweis: Wenn du auf die Bilder klickst landest du direkt bei Amazon und falls du eines der Bücher dort kaufst, bekomm ich eine überaus riesige Provision ;) Nein, Quatsch das natürlich nicht, es sind nur ein paar Cent.

Wenn du auch gern liest, dann schreib mir doch deine Buch-Highlights. Gern als Kommentar oder auch per email. Ich freu mich immer von meinen LeserInnen persönlich zu hören!

Wer du gern in meinen bisherigen Empfehlungen stöbern möchtest, dann nur zu. Du findest hier alle Lesefutter-Folgen.

Have a nice day and happy reading!

.

Führe ein erfolgreiches Geschäft ohne auszubrennen!

 

Hol dir jetzt das ebook „Burnout vorbeugen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das ebook als Dankeschön.

 

Das hat geklappt! Schau in deine Mails und klicke den Bestätigungslink für die Anmeldung