Was wäre die großzügige Reaktion?.

Tut es uns gut, wenn wir schnell auf der Palme sind? Tut es uns gut, wenn wir schnell beleidigt sind? Tut es uns gut, wenn wir das Schlechteste von Menschen denken?

Ich bin mir sehr sicher, dass es nicht so ist, dass uns das gut tut. Alle diese Reaktionen sind oft über das Ziel hinaus schießend. Angetriggert von einem inneren Muster, einer Gewohnheit hauen wir unseren Kommentar raus, fühlen uns auf eine bestimmte Weise und reagieren so wie wir das eben tun.

Doch wie wäre es, wenn du selbst einen größeren Spielraum hättest, nicht so reflexhaft reagieren müsstest? Wenn du die Wahl hättest auf andere Art und Weise mit Situationen umzugehen? Das würde deiner körperlichen und seelischen Gesundheit sofort etwas bringen.

Denn wenn wir gleich aufgehen wie ein Hefeteig, wie man das bei uns so schön sagt, dann schaufeln wir auch ganz schön viele Stresshormone in unserem Körper herum. Die sind per se nichts schlechtes, doch sie extra auszuschütten in Situationen die dafür gar nicht gedacht sind, macht es auf Dauer zu einer Belastung für unseren Körper wenn er immer wieder in diese Schübe gerät.

Photo by David Marcu on Unsplash

Was bedeutet großzügig sein?

Lass uns doch heute mal einen ganz anderen Zugang wählen. Und dieser Zugang hat mit dem Wort großzügig zu tun. Keine Angst, du musst jetzt nicht deinen Geldbeutel öffnen und großzügig das was du besitzt unter die Leute bringen. Du musst auch nicht sofort dein Verhalten umstellen. Doch was ich dir ans Herz legen möchte, ist, diese Übung mitzumachen und auszuprobieren, was es für dich bringen kann.

Wer in das etymologische Wörterbuch schaut um die Herkunft des Wortes großzügig zu erfahren, lernt dabei etwas Interessantes: Es bedeutet “einen Zug ins Große habend”

Hm, was soll das heißen? Einen Zug ins Große habend? Es kann z.B. heißen, dass wir uns einen größeren Blick angewöhnen oder die Dinge aus einer höheren Warte betrachten. Unseren Bildausschnitt vergrößern wenn man so will.

Oder es kann auch bedeuten, Ereignisse in einen größeren Zusammenhang stellen. Genau diese Deutungen wollen wir uns heute zu nutze machen.

Ich möchte dich dazu anregen dich auf die Suche nach der großzügigen Reaktion zu machen.

Großzügig denken in Aktion

Lass uns ein Beispiel nehmen: Du sitzt im Auto und bist zur Arbeit unterwegs. Plötzlich schert kurz vor dir noch knapp ein Auto auf deine Spur ein. Die reflexhafte Reaktion ist oft ein grantig werden und los schimpfen wie ein Rohrspatz.

Doch wenn du jetzt die Frage überlegst: Was wäre die großzügige Reaktion darauf?

Überleg doch mal und schau was dir durch den Kopf geht. Was wäre die großzügige Reaktion darauf?

Es könnte z.B sein, dass man sich denkt: “Oh mei, der hat es wohl sehr eilig und kann es kaum erwarten anzukommen.” Und damit die Sache abzuhaken.

Oder wenn wir in größeren Dimensionen denken im Sinne unserer Lebenszeit: Würdest du dich in einem Monat überhaupt noch an diese Situation erinnern? Wäre sie in irgendeiner Weise für dein Leben von Bedeutung?

Ich bin mir sehr sicher, dass das nicht der Fall ist. Warum sich also lang aufregen, wenn das Ereignis auf lange Sicht keine Auswirkungen in deinem Leben hat und dir auf kurze Sicht mit all den Stresshormonen nur schadet?

Du weißt nie, was im Leben der anderen gerade los ist

Eine weitere Art großzügig zu denken und diesen Zug ins Große zu nutzen kann sein, dass man nie weiß, was wirklich die Gründe des anderen sind.

Es kann sein, dass er total spät dran ist zu einem wichtigen Termin und alles Mögliche versucht um noch ein paar Sekunden herauszuholen.

Es kann sein, dass er einfach unachtsam war und nicht rechtzeitig die Spur gewechselt hat. Wir wissen es nicht.

Doch möglicherweise ist es ein Grund, der für diesen Menschen eine große Rolle spielt und der zu seiner Reaktion geführt hat. Auch in diesem Fall hat das alles nichts mit uns zu tun und wir können loslassen.

Lass uns ein weiteres Beispiel nehmen. Wir kommen in die Arbeit, der Chef läuft an uns vorbei und er grüßt uns nicht. Hm, das kann sich schon sehr komisch anfühlen. Und viele fühlen sich dadurch zurückgesetzt und nicht beachtet. Dass sich das nicht gut anfühlt ist ja wohl klar.

Doch wie wäre die großzügige Reaktion darauf? Mach dir kurz Gedanken dazu.

Z.B. könnte es sein, dass er gerade schlechte geschäftliche Nachrichten bekommen hat, und vollkommen in Gedanken versunken versucht eine Lösung zu finden. Dabei nimmt er links und rechts kaum etwas wahr. Oder dass es privat grad schwierig ist, weil er ein sehr krankes Kind daheim hat und dabei nicht auf seine Umgebung achtet.

Wir können niemals wirklich wissen, was zu diesem Verhalten geführt hat. Wir wissen nicht was im anderen los ist, doch wir können durch unsere großzügige Reaktion am meisten uns selbst helfen, nicht in irgendwelche Gedankenschleifen abzutauchen, die uns nicht gut tun.

Großzügig sein tut dir gut

Das ist das Paradoxe an dieser Technik. Durch unsere großzügige Reaktion helfen wir uns selbst viel besser mit Situationen dieser Art umzugehen. Es bedeutet ganz und gar nicht, dass wir anderen gegenüber mehr geben sollten als wir bekommen. Tatsächlich bedeutet es für uns den Raum zu vergrößern, diesen Zug ins Große nutzen, um uns weitläufigere Gedanken zu machen.

Großzügig sein nützt uns selbst extrem viel. Es entlastet unseren Geist, da wir aufhören können uns irgendwelche Stories zu überlegen, wieso und weshalb jetzt dieser Mensch so oder so mit uns umgegangen ist.

Doch nicht nur nach außen ist das Konzept der Großzügigkeit eine wunderbare Idee. Auch mit uns selbst sollten wir großzügig sein. Wir sind uns selbst gegenüber oft noch viel strenger und lassen uns selbst weniger durchgehen als anderen. Was uns ganz oft noch mehr Stress macht. Unnötigen Stress.

Wieso also nicht die gleiche Übung auf uns selbst anwenden, wenn wir uns wiedermal wegen einem Fehler kasteien. Was wäre die großzügige Reaktion darauf?

Was diese Frage nicht soll ist, alles auf die leichte Schulter zu nehmen. Großzügig sein heißt nicht, alles durchgehen zu lassen. Großzügig sein bedeutet diesen größeren Raum aufzumachen und die Situation unter diesen größeren Sichtweisen zu betrachten.

Großzügig sein ermöglicht ein Lösen

Das Wenigste was uns den ganzen Tag so passiert, hat nächsten Monat noch eine Bedeutung. Und doch hängen wir uns oft an diesen Ereignissen auf.

Wenn jemand im Laden unhöflich zu mir war, dann wird das oft erbost gleich allen Leuten erzählt, denen man begegnet. Was für ein Irrsinn. Dadurch wird das Ereignis erstens nicht ungeschehen gemacht, sondern es wird zweitens auch noch zeitlich verlängert.

Die großzügige Reaktion dagegen ermöglicht uns ein Loslassen. Wir müssen damit nicht verhaftet bleiben. Wir können uns lösen und alles unter anderen Gesichtspunkten beurteilen und betrachten.

Jeder von uns ist in verschiedene Gemeinschaften eingebunden. Sie es die Familie, der Kollegenkreis in der Arbeit, ein Verein in dem wir uns engagieren oder der Freundeskreis. An all diesen Orten können wir diese Frage praktizieren. Denn überall wo Menschen zusammenkommen wird es Situationen geben, die dich antriggern und beschäftigen.

Mach es dir zur Regel, dass du dich immer wieder fragst:

Was wäre die großzügige Reaktion?

Beobachte dich selbst wie du nach Antworten suchst und nimm besonders wahr, wenn du inneren Widerstand spürst und dich gar nicht mit den Antworten beschäftigen möchtest.

Denk dran, du entscheidest über dein Gefühl

Wenn wir uns beleidigt fühlen, dann fällt uns das besonders schwer. Wieso sollte ich jetzt auch noch nach einer großzügigen Reaktion suchen, wo mich doch der andere beleidigt hat?

Doch im Umkehrschluss schaut das schon wieder ganz anders aus. Niemand kann dich wirklich beleidigen, es sei denn du machst ein Gefühl der Beleidigung daraus.

Denke daran, dass es deine Interpretation auf alles ist, was dir begegnet, was deine Welt schafft und ausmacht. Und falls dich jemand beschimpfen sollte, dann mag sich das alles beleidigend anhören und natürlich ist das nichts was einem Freude macht, doch ob du beleidigt BIST, ist ganz allein deine Entscheidung.

Das bedeutet nicht, dass du dein Gegenüber nicht in die Schranken verweisen solltest und Grenzen aufzeigen. Doch es bedeutet, dass das Gefühl des Beleidigtseins, deine Entscheidung ist. Es ist deine Entscheidung auf etwas was dir begegnet.

Beleidigt sein, macht deine Welt klein. Denn du kreist dann um das, was jemand anderer zu dir gesagt hat oder wie er/sie sich verhalten hat. Es bringt dich kein Stück vorwärts und es macht dich nicht glücklich.

Daher nochmal die Frage: Was wäre die großzügige Reaktion in dieser Situation?

Garantiert nichts, was dich einengt sondern dir Weite ermöglicht. Und Weite ist immer mit Handlungsfähigkeit verbunden. Statt beleidigt zu sein, könntest du einfach denken: “ohje, da mag sich heute wohl jemand selbst nicht und muss daher um sich schlagen und Menschen grundlos beleidigen.

Ob das nun stimmt oder nicht kannst du nicht wissen, doch es hilft dir garantiert mehr als die beleidigte Reaktion die man gerne wieder und wieder abspult.

Mach dein Leben weit

Je öfter du wieder lernst deine Reaktionen großzügiger werden zu lassen, um so weiter wird auch dein Leben werden. Es macht dein Leben mitfühlend mit anderen und mit dir selbst.

Selbstverständlich bedeutet das nicht andere dafür zu entschuldigen, wenn sie sich mies verhalten. Doch deine Aufgabe besteht einzig und allein darin deine Reaktionen unter Kontrolle zu halten, denn sie sind deine Verantwortung. Was jemand anderer sagt und tut unterliegt nicht deiner Verantwortung. Was du sagst und tust ist das, was deiner Verantwortung unterliegt.

Wenn dir diese Frage nach der großzügigen Reaktion gefällt, dann kannst du sie auch in Gesprächen einsetzen. Z.B. im Freundeskreis, wenn dir eine Freundin ihr Leid klagt, wie schlecht ihr mitgespielt worden ist. Schaut doch mal ob ihr da nicht auch eine großzügige Reaktion einfallen wird. Allein der Überlegensprozess schafft schon ein anderes Gefühl und das ist es absolut wert.

Genauso lässt sich das mit Kindern praktizieren. Auch Kinder können schon lernen Antworten auf die Frage zu finden, was denn eine großzügige Reaktion wäre. Das trainiert gleichzeitig sich auf verschiedene Sichtweisen zu fokussieren und nicht nur den eigenen Standpunkt als Nabel der Welt anzuschauen. Mitgefühl löst und verbindet.

Die großzügige Reaktion wird dir gut tun. Sie kann dich sofort entlasten und hilft dir dich von Anhaftungen zu lösen, die dir nicht gut tun. Eine Medizin die es kostenfrei und jederzeit für dich gibt.

Was wäre die großzügige Reaktion darauf?

Stell dir diese Frage regelmäßig und du wirst sehen, dass es dir von mal zu mal leichter fällt Antworten darauf zu finden.

.

Führe ein erfolgreiches Geschäft ohne auszubrennen!

 

Hol dir jetzt das ebook „Burnout vorbeugen

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte das ebook als Dankeschön.

 

Das hat geklappt! Schau in deine Mails und klicke den Bestätigungslink für die Anmeldung