6. Ostbayerischer Unternehmerinnentag – Nachlese

So, jetzt ist es schon wieder eine Woche her, dass in Deggendorf der 6. Ostbayerische Unternehmerinnentag stattgefunden hat.

Aus meiner Sicht war es rundum gelungene Veranstaltung mit einem abwechslungsreichen Programm. Der Vortrag von Martin und mir zum Thema Internet und eCommerce hatte regen Anklang gefunden. Vor allem alles rund um Weblogs hat zu vielen interessanten Fragen geführt.

Da die Zeit leider viel zu kurz war um richtig in die Tiefe gehen zu können, gibt es daher einen kostenlosen Info-Abend, der sich nur um das Thema Weblogs dreht. In Zusammenarbeit mit der IHK Passau findet am 3. November um 17 Uhr in der IHK Passau ein Info-Abend statt zu dem wir (Martin und ich) herzlich einladen.

Anmeldungen bitte über info@wissensagentur.net

Beim Forum 5 hatte ich Gelegenheit zum Thema “Virtuelle Netzwerke” ein Kurz-Referat zu halten. Eher ein Klick-Tipp-Red-Referat 🙂 denn wenn man schon über virtuelle Netzwerke spricht dann am besten gleich live zeigen.

Auch hier war reges Interesse bei den Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen zu spüren. Wer die gezeigten Links auch gern noch nachsurfen möchten, bitte einfach einen Kommentar an diesen Beitrag anhängen oder per Mail info@wissensagentur.net anfordern.

Ansonsten an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Organisatorinnen von Frau & Beruf die sich immer sehr viel Mühe geben um diese Veranstaltung zu einem gelungenen Tag zu machen.

Wieder mal so ein Krümel im Bett…

…über die ich ja schon des öfteren geschrieben habe, wie hier und hier. Diesmal ein Zitat von einem meiner Lieblingsdichter:

Wessen wir am meisten im Leben bedürfen, ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.

Ralph Waldo Emerson

Hm, merken Sie auch schon wie es zu picksen anfängt…? Denn einerseits sollen wir uns ja selbst motivieren und die intrinsische Art wär ja die einzige Möglichkeit für wahre Motivation.

Doch auf der anderen Seite, kennen Sie nicht auch das Gefühl jemandem gegenüberzustehen, der einem voller Vertrauen sagt: “Du kannst das.” Und davon absolut überzeugt ist, auch wenn man selbst Zweifel daran hat.

Und dieses Zutrauen ist dann fast wie ein Vorschuss auf das eigene Erleben des Schaffens. Sei es auch mit Rückschlägen und Frustrationen behaftet. Jeder Weg hat nunmal seine Steine und Steinchen.

Haben Sie so jemanden in Ihrer Nähe? Jemanden der Sie dazu bringt, das zu tun, wessen Sie fähig sind?

Sind Sie selbst so jemand? Geben Sie Menschen einen Vorschuss im Zutrauen auf ihre Fähigkeiten? Bringen Sie andere dazu, das zu tun, wessen sie fähig sind?

Meine ganz persönliche Meinung ist, dass wir dann wachsen, wenn wir solchen Menschen begegnen und lernen selbst zu solchen Menschen zu werden.

Wie sehen Sie das? Machen Sie mir doch die Freude und schreiben mir Ihre Gedanken.

Erfahrungsaustausch für Unternehmer im Metallbereich und Infovortrag zum Thema Ideenmanagement mit KVP/Kaizen

Die IHK Passau bietet am 20. Oktober 2006 eine Veranstaltung an mit dem Titel:

Kapazitätsauslastungsbörse Metall Niederbayern

Im Rahmen dieses Erfahrungsaustausches für Metallbetriebe lädt die Firma Hacker in Offenberg-Neuhausen (bei Deggendorf) als Hausherr zu einer Betriebsbesichtigung Ihres Werkes ein.

Anschließend gibt es einen Info-Vortrag zum Thema Ideenmanagement mit KVP/Kaizen. Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit habe, dieses Referat zu halten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Herrn Kirsch (Key Account Manager bei Hacker) und Herrn Traub (Innovationsberater der IHK Passau) die es möglich gemacht haben, dass die Veranstaltung in diesem Rahmen stattfinden kann.

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie direkt auf der Seite der IHK Passau oder hier auf meiner Terminseite. Interessenten und Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.