Eine Zauberfrage die glücklich macht :)

Die Magie des DankeschönDiese Tage zwischen den Jahren sind eine gute Zeit für eine Rückschau. (Wer möchte kann dazu gern auf die Lebensinventur der großartigen Vera F. Birkenbihl zurückgreifen.)

Dieses Jahr bin ich durch Zufall auf einen sehr guten Artikel von Monica Pirani gestoßen (in englisch) in denen sie 10 Fragen für die Reflexion über das Jahr auflistet.

Bildquelle: pixabay

Eine Frage kann Zauberkräfte haben

Während des Bearbeitens bin ich an einer Frage ganz besonders hängen geblieben. Diese Frage hatte für mich fast Zauberkräfte. Sie glauben mir nicht?

  • Nun, wenn die Beantwortung einer ganz bestimmten Frage Sie sofort froh machen würde, wären Sie interessiert?
  • Wenn Sie mit der Beantwortung von nur einer Frage sofort spüren, wie tief Sie mit anderen verbunden sind, wären Sie interessiert?
  • Wenn Sie durch die Antworten auf nur eine Frage Glück und Zuversicht in sich spüren können, wären Sie interessiert?

Na, hab ich Sie am Haken? 😉 Dann lesen Sie gleich weiter und lassen sich in das Geheimnis einweihen.

Schauen Sie auf Ihr Jahr zurück und finden Ihre Antworten auf die Frage:

Wen gibt es, der ein große Dankeschön von mir verdient hat?

Welche Menschen haben Ihnen dieses Jahr geholfen? Bei großen und kleinen Gelegenheiten. Wem fühlen Sie sich besonders in Dankbarkeit verbunden?

Wem sind Sie dankbar?

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, halten inne und nehmen wahr, wer Ihnen als erstes einfällt. Notieren Sie sich den Namen und wieso dieser Mensch ein großes Dankeschön von Ihnen verdient hat. Was ist der Grund dafür? Bei welcher Gelegenheit war das? Was hat es für Sie bedeutet? Was wurde dadurch möglich?

Lesen Sie Ihre Notizen durch und spüren dabei in sich hinein. Merken Sie wie der Zauber bereits zu wirken beginnt? Vielleicht lächeln Sie ein klein wenig, vielleicht wird Ihnen ganz warm um’s Herz, vielleicht sind Sie tief berührt.

Das ist die Magie des Dankbarseins.

Probieren Sie es gleich nochmal. Wer fällt Ihnen als nächstes ein, der ein großes Dankeschön von Ihnen verdient hat? Schreiben Sie auch diesen Namen auf und notieren dazu, was der Grund war und welche Bedeutung es für Sie hat.

Welche Magie ist hier am Werk?

Nehmen Sie wahr, was dabei in Ihrem Inneren geschieht. Wenn wir uns dankbar fühlen, können wir keine Angst haben. Wir können auch nicht gleichzeitig gestresst sein, es ist wie eine Mini-Pause in unserer Anspannung.

Interessanterweise können wir uns auch nicht gleichzeitig einsam fühlen oder verbittert sein. Was jedoch zugleich in den meisten Fällen passiert, ist ein aufsteigendes Glücksgefühl in uns. Vielleicht nur ganz leise, doch spürbar.

Geben Sie diese Magie weiter

Dankbarsein heißt sich verbunden fühlen. Was wäre, wenn nicht nur Sie diesen Zauber in sich wirken spüren, sondern ihn an andere weitergeben?

Einfach eine oder mehrere Postkarten zu nehmen und sie an die Menschen zu adressieren, die ein großes Dankeschön von Ihnen verdient haben. Darauf zu schreiben, für welche Gelegenheit Sie diesem Menschen dankbar sind und was es für Sie bedeutet hat.

Stellen Sie sich für einen kurzen Moment vor, wie der Empfänger die Karte bekommt und liest. Wieviel Freude in diesen Zeilen steckt und sofort spürbar ist. Vielleicht kommt die Karte gerade in einem sehr stressigen Moment und Sie schenken damit ein vollkommen unerwartetes Glücksgefühl.

Kostet nix und ist so wertvoll wie kaum Etwas

In jedem Fall verändern Sie einen Moment im Leben eines anderen zum Besseren. Sie geben damit einen Lichtstrahl und Herzenswärme weiter. Und ist das nicht das wunderbarste Geschenk, dass Sie jemandem machen können, dem Sie dankbar sind?

Schließen Sie Ihr Jahr doch mal auf diese Weise ab. Stellen Sie sich die Frage

Wen gibt es, der ein große Dankeschön von mir verdient hat?

Schreiben Sie diesem Menschen eine Karte und teilen Ihre Antworten auf: Was ist der Grund dafür? Bei welcher Gelegenheit war das? Was hat es für Sie bedeutet? Was wurde dadurch möglich?

Und schicken diese Karte(n) ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*